Rosa Rauschen

Rosa Rauschen - die Frequenz gewordene Entspannung

Rosa Rauschen ein Überblick

Neben rosa Rauschen gibt es noch andere Rauscharten wie das weiße Rauschen etwa, dessen Ton gleich laut bleibt wenn sich die Frequenz ändert.

Wenn wir rosa Rauschen und weißes Rauschen vergleichen, würde weißes Rauschen wie „sssss“ zischen während rosa Rauschen eher wie „fffff“ klingen würde. Für Erwachsene klingt rosa Rauschen deutlich angenehmer als weißes.

Weißes Rauschen ist ein Klang mit einem konstanten Leistungsdichtespektrum in einem bestimmten Frequenzbereich. In diesem gibt es keine Spitzen, d.h. isolierte Sounds mit einer anderen Tonhöhe. Im Gegenteil: es ist eine Kombination aus einem ganzen Spektrum von Tönen, wie sie vom menschlichen Ohr wahrgenommen werden.

 

Mehr zu weißes Rauschen finden sie in unserem Beitrag:

Hilft weißes Rauschen gegen Tinnitus?

 

Hier findest du eine Hörprobe zu rosa Rauschen.

 

Hier  kannst du dir rosa Rauschen zur Entspannung auf unserem YouTube-Kanal anhören: Rosa Rauschen

Wie rosa rauschen babys beruhigt 

Rosa Rauschen hat vor allem auf Babys einen besonders entspannenden Effekt.

In Untersuchungen wurde herausgefunden, dass das menschliche Nervensystem sehr positiv auf Rauschen mit konstanter spektraler Dichte reagiert.

Rosa- und weißes Rauschen sollen außerdem das Einschlafen und generell den Schlaf von Neugeborenen verbessern.

Während das weiße Rauschen das Baby beruhigt und die Einschlafphase fördert, unterstützt das rosa Rauschen einen erholsamen Schlaf. Das liegt daran, dass beide Rauscharten ähnlich klingen wie das Geräusch, welches Neugeborene im Mutterleib hören können.

Rosa Rauschen unterstützt die Einschlafphase

Steigerung der Gedächtnisleistung

Welches Rauschen bei Tinnitus?

Bei Tinnitus empfiehlt sich zum Einschlafen eine Kombination aus weißem Rauschen, welches das Einschlafen fördert und rosa Rauschen, welches die Tiefschlafphasen unterstützt. Dabei kann man sich z.B. eine Playlist in dieser Reihenfolge (rosa-weiß) erstellen oder einen fertigen Einschlaf-Mix anhören.

Was ist braunes Rauschen?

Braunes Rauschen ist wie das rosa Rauschen ein Rauschen bei dem sich mit steigender Frequenz der Schaldruck verändert. Dabei verhält sich die Leistungsfähigkeit dichte umgekehrt proportional zum Quadrat der Frequenz. Braunes Rauschen wirkt entspannend.

Wie lange weißes Rauschen?

Grundsätzlich funktioniert weißes Rauschen in jedem Alter. Allerdings funktioniert es besonders gut bei Neugeborenen bis sie 6 Monate alt sind. Das hat den Grund, dass sie sich bis zum 6 Monat noch besonders gut an die Geräuschkulisse vom Mutterleib erinnern. Für die Nutzungsdauer gibt es keine Beschränkung. 

Was ist weißes Rauschen?

Weißes Rauschen ist ein Rauschen mit einem konstanten Leistungsspektrum in einem vorgegebenen Frequenzbereich. Weißes Rauschen kann in der Einschlafphase helfen, da somit störende Geräusche unterdrückt werden und so ein störungsfreies Einschlafen ermöglicht wird.

Lesen sie gerne weiter in:

Hilft Weißes Rauschen gegen Tinnitus?

Melde dich doch gerne bei unserem Newsletter an.

 

* Pflichtfeld

Hinweise zum Datenschutz Die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer persönlichen Angaben ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Angaben daher sorgfältig und entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeiten und nutzen und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung des Tinus Newsletters.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.