Tinnitus Therapie - So gewinne Ich ein Stück neue Lebensqualität

Ständiges Klingeln, Pfeifen und Brummen in den Ohren kann Tinnitus Betroffene schlichtweg in den Wahnsinn treiben. Glücklicherweise kann die Tinnitus Therapie den Tinnitus des Betroffen lindern. Es gibt verschiedene Entstehungsursachen von den Ohrgeräuschen. Es ist wichtig, dass man unterschiedliche Tinnitus Therapie Ansätze heranzieht. 

Akuter Tinnitus

Eine Tinnitus Therapie sollte so schnell wie möglich angegangen werden
Eine Tinnitus Therapie sollte so schnell wie möglich angegangen werden

Tinnitus Therapie bei akutem tinnitus

Wichtige Kriterien
  • Du solltest frühzeitig einen Arzt aufsuchen, so kann die Diagnose festgestellt werden, dementsprechend kann die Tinnitus Therapie möglichst früh beginnen. 
  • Circa 25% aller Deutschen haben bereits einen akuten Tinnitus erlebt. Wenn dieser nur über eine Zeitspanne von wenigen Stunden andauert, kann sich das Problem von alleine lösen. Sollte dein Tinnitus allerdings länger als 24 Stunden andauern, ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen. 
  • Der HNO-Arzt  führt eine gründliche Untersuchung inklusive Hörtest durch und legt anschließend Therapiemaßnahmen fest.
Pharmakotherpaie als effektive Tinnitus Therpaie
  • Tinnitus Therapie hier wird oft auf Arzeimittel zurückgegriffenDie Pharmakotherapie wird mit Arzneimitteln durchgeführt, die die Durchblutung fördern. Ein wichtiger Punkt ist, dass die Tinnitus Therapie  auf die Unterstützung des Patienten mittels Medikamenten setzt. 
  •  Pharmakotherapie basiert auf der Annahme, dass Durchblutungsstörungen in dem Innenohr für den akuten Tinnitus verantwortlich sind
  • Ziel der Tinnitus Therapie ist es, die Innenohrdurchblutung zu Verbessern
  • In dem Bereich des Innenohrs und dem Hörnerv soll die Signalverarbeitung normalisiert werden 
Kortisontherpaie

Maßnahme

  • Diese Tinnitus Therapie greift auf die Maßnahme zurück, dem Betroffenen das Kortison direkt mittels Infusion zu verabreichen. So hat man gesichert, dass es sofort in die Blutbahn gelangt. 

Behandlung

  •  Man beginnt mit einer hohen Dosis Kortison, die man im Laufe kontinuierlich reduziert

Ziel

  • Entzündungshemmung
  • Durchblutungsfördernd

 

Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO)

Methode: 

  • Der Betroffene befindet sich in einer Überdruckkammer, wo ihm 100% reiner Sauerstoff verabreicht wird. Diesen atmet er als Medikament ein.
  • Der erhoffte Effekt wird erzielt, durch die Kombination aus Sauerstoff und Überdruck.

Ziel:

  • Mehr Sauerstoff im Blut 
  • Darüber hinaus möchte man mit dieser Therapie den Effekt erzielen, geschädigte Körperbereiche mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen. Dadurch haben diese bessere Chancen zu heilen
Tinnitus -Counseling

Tinnitus Counseling ist eine Tinnitus Therapie, die als Methode eine Kombination aus Aufklärung, Beratung und Strategie zu der Bewältigung des Tinnitus herangezogen wird. 

Tinnitus Therapie beginnt grundlegend mit Aufklärung. Deshalb ist es wichtig, die grundlegenden Mechanismen des Tinnitus verstehen und zu lernen, mit den Symptomen in dem täglichen Alltag gut zurecht zu kommen.

Chronischer Tinnitus

Tinnitus Therapie bei chronischem Tinnitus

Tinnitus Therapie soll klaren leitlinien folgen

 

  • Die USA gibt seit den Jahre 2014 klare Leitlinien vor : Clinical Practice Guidelines – Medscape.
  • Hier werden klare Leitlinien festgesetzt, die vorgeben wie ein chronischer Tinnitus zu behandeln ist.
  • Ein chronischer Tinnitus dauert mindestens sechs Monate an.
Vor den Übungen
  • Die Stunden vor dem Yoga Training auf Essen verzichten
  • Achten Sie auf eine ansprechende und angenehme Umgebung
  • Legen Sie Schmuck ab
  • Ziehen Sie bequeme Kleidung an und betreten Sie barfuß die Yoga Matte
  • Achten Sie auf ihre Atmung
Richtige Ausführung
  • aufrechter Stand, die großen Zehen berühren sich, Fingerspitzen Richtung Boden
  • Arme nach oben bringen, die Handflächen berühren sich, Blick zur Decke
  • den rechten Fuß mit großem Ausfallschritt weit nach hinten bringen, Blick nach vorne, Schultern nach unten.
  • den linken neben den rechten Fuß bringen, Finger spreizen, Arme strecken, der Po zeigt zur Decke, Beine strecken
  • die Schultern über die Handgelenke bringen (Liegestützposition), Bauch anspannen
  • auf dem Boden den Kopf nach oben heben und Hohlkreuz machen
  • zurück schieben, Arme strecken, der Po zeigt zur Decke, Beine strecken
  • den rechten Fuß mit großem Ausfallschritt weit nach hinten bringen, Blick nach vorne, Schultern nach unten.
  • den linken neben den rechten Fuß bringen.
  • Arme nach oben bringen, die Handflächen berühren sich, Blick zur Decke
  • aufrechter Stand, die großen Zehen berühren sich, Fingerspitzen Richtung Boden
Ausführung des Dreiecks
  • Beine etwa einen Meter auseinander stellen
  • einatmen, rechten Arm nach oben bringen
  • ausatmen, nach links beugen und die linke Hand auf das linke Bein legen
  • in einer Linie bleiben
  • Seite wechseln
Ausführung der Baum
  • mit dem rechten Fuß im Boden verwurzeln
  • Gewicht auf das rechte Bein verlagern, linken Fuß vom Boden lösen und Ferse an die Innenseite des rechten Oberschenkels bringen
  • Arme nach oben ausstrecken, die Handflächen berühren sich
  • 30 Sekunden bis eine Minute halten
  • anschließend die Seite wechseln
Tinnitus Therapie mittels Musik

Wie aufgeführt, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Ansätzen, um ihre Ohrgeräusche in den Hintergrund treten zu lassen. Natürlich haben Sie keine Garantie, dass der Tinnitus für immer geheilt ist, aber lassen sie sich auf die verschiedenen Behandlungsansätze ein, bestimmt gibt es eine Möglichkeit, dass auch Ihnen weitergeholfen wird! 

Falls Sie noch mehr über Behandlungsmöglichkeiten bei Tinnitus wissen möchten, klicken sie hier.

Du interessierst dich für weitere Informationen zum Thema Schlaf und Tinnitus? Verpasse keinen unserer Beiträge und melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

 

* Pflichtfeld

Hinweise zum Datenschutz Die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer persönlichen Angaben ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Angaben daher sorgfältig und entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeiten und nutzen und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung des Tinus Newsletters.